Produkte von Domaine Jean Monnier & Fils

Eine der größten Eigenarten im Burgund stellt sicherlich die Zersplitterung jeder noch so kleinen Lage dar. Als berühmtestes Beispiel gilt Clos Vougeot mit seinen 65 Eigentümern. Umso glücklicher wähnt sich jede Domaine, die im Alleinbesitz einer Lage ist. Die Familie Monnier hat mit der Pommard-Spitzenlage Clos de Citeaux solch ein Monopol. Aber nicht nur mit seinem Rotwein aus dieser Lage, sondern auch mit seinen feinen Weißweinen aus Meursault glänzt dieses Weingut. Wobei der Meursault „La Barre“ einen guten Einstieg in die Welt der großen weißen Burgunder darstellt. Seit 1720 betreibt die Familie Monnier schon Weinbau in Meursault. Sie ist stolzer Besitzer von 17 Hektar bester Weinlagen in Meursault, Puligny-Montrachet, Volnay, Beaune und Pommard.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!