J.W. Huesgen

Als Händler vom Niederrhein an der Mosel 1735 niedergelassen, begann der Gründervater und Nachfolger Johann Wilhelm Huesgen Weinberge zu kaufen und Wein auszubauen. In den folgenden Generationen wurde der Weinhandel immer mehr in den Fokus gerückt. Köln, Berlin, Oslo, Petersburg bis Nordamerika wurden schon früh beliefert. Unternehmertum und innovative Weintechnik lagen seit jeher in den Genen der Weinfamilie. Als Mitbegründer des Casinos zu Trarbach sind Lebenskultur und Lebensfreude sowie Förderung des Moselweins ein wichtiges Anliegen. So stehen bis heute Qualität und Eigenständigkeit sowie die Liebe zum Wein im Fokus des Weinhauses Huesgen.

Als Händler vom Niederrhein an der Mosel 1735 niedergelassen, begann der Gründervater und Nachfolger Johann Wilhelm Huesgen Weinberge zu kaufen und Wein auszubauen. In den folgenden... mehr erfahren »
Fenster schließen
J.W. Huesgen

Als Händler vom Niederrhein an der Mosel 1735 niedergelassen, begann der Gründervater und Nachfolger Johann Wilhelm Huesgen Weinberge zu kaufen und Wein auszubauen. In den folgenden Generationen wurde der Weinhandel immer mehr in den Fokus gerückt. Köln, Berlin, Oslo, Petersburg bis Nordamerika wurden schon früh beliefert. Unternehmertum und innovative Weintechnik lagen seit jeher in den Genen der Weinfamilie. Als Mitbegründer des Casinos zu Trarbach sind Lebenskultur und Lebensfreude sowie Förderung des Moselweins ein wichtiges Anliegen. So stehen bis heute Qualität und Eigenständigkeit sowie die Liebe zum Wein im Fokus des Weinhauses Huesgen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Lieblingssünde Grauburgunder
Lieblingssünde Grauburgunder 2018
Die Huesgen Lieblingssünde Grauburgunder ist das, was wir gerne als „Everybody’s Darling“ bezeichnen: Aromatisch, fruchtig, unaufdringlich… einfach herrlich unkompliziert (und) verführerisch. Sie stammt aus sorgfältig selektierten...
Inhalt 0.75 Liter (10,67 € * / 1 Liter)
ab 8,00 € * 9,50 € *